"Wir, als Team der praxis schmerzmedizin bodensee heißen Sie herzlich willkommen!"

unser Praxis-Team

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,


wir sind für Sie da, wenn Sie an akuten, chronischen oder auch tumorbedingten Schmerzen leiden. Unser Ziel ist es, Ihre Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern, damit die Wiederherstellung Ihrer Gesundheit gelingen kann. Das Annehmen und Ernstnehmen Ihrer Angelegenheiten ist uns dabei sehr wichtig.

Zusätzliche führen wir Anästhesien bei unseren handchirurgischen Kollegen Dres. Richter/Röhm durch. Weitere Informationen finden Sie hier unter: Narkose.

Als diagnostische Vorsorgeeinrichtung führen wir folgende Untersuchungen durch: Blutabnahmen, Ruhe-EKG, Belastungsergometrie, Lungenfunktionsmessungen, Seh- und Hörtest. Wir bieten Tauglichkeitsuntersuchungen für Atemschutzträger an, „G26.3“. Außerdem Untersuchungen für den Tauchsport (GTÜM), den Sportbootführerschein (Bodensee Schifferpatent) und den LKW Führerschein.

Praxisgebaeude_Gutastrasse5 Praxisgebaeude_Eingang Praxis_Lesebereihc Praxisgebaeude_Front Praxisgebaeude_Gutastrasse5
praxis schmerzmedizin bodensee

Aktuelles aus unserer Praxis


Unsere nächste interdisziplinäre Schmerzkonferenz, ist am 29.02.24 um 19:00 Uhr

Die Schmerzkonferenz findet wie gehabt in der praxis schmerzmedizin bodensee in der Gutastr. 5 | 88046 Friedrichshafen statt.

Unsere Schmerzkonferenzen


Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Therapeutinnen und Therapeuten in der Spezialisierung Spezielle Schmerztherapie,

Spezielle Schmerzpsychotherapie und Schmerzphysiotherapie. Zusätzlich sind aber auch Kollegen aus anderen Fachbereichen, besonders

aus der Allgemeinmedizin herzlich willkommen!

gerald
Dr. med. Gerald Asshoff

Dr. med. Gerald Asshoff


Dr. med. Gerald Asshoff


Liebe Patientin, lieber Patient,

ich begrüße Sie auf unserer Homepage 'praxis schmerzmedizin bodensee'. Gerne sind wir, mein Kollege und unserem Team für jede Art von Schmerz da, um Ihnen zu helfen.


Qualifikationen

- Facharzt für Anästhesiologie

- Spezielle Schmerztherapie

- Palliativmedizin

- Notfallmedizin

- Psychosomatische Grundversorgung

- Akupunktur

- Hypnose

- Kopfschmerz-Experte der DMKG


Mitgliedschaften:

- Deutsche Gesellschaft Für Anästhesiologie und

Intensivmedizin, (DGAI)

- Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG)

- Deutsche Schmerzgesellschaft (DGSS)

- Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS)

- Berufsverband Deutscher Anästhesisten, (BDA)

- Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten

in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland e.V. (BVSD)


Dr. med. Thomas Wobbe


Leitbild:

Das Behandeln und Begleiten von Menschen mit schwerwiegenden, chronischen und auch lebenslimitierenden Erkrankungen stellt eine große medizinische und menschliche Herausforderung dar und ist gleichzeitig die erfüllendste Aufgabe für den Arzt. Eine erfolgreiche Arbeit gelingt jedoch nur im Team.


Qualifikationen

- Facharzt für Anästhesiologie

- Facharzt für Allgemeinmedizin

- Spezielle Schmerztherapie

- Palliativmedizin

- Notfallmedizin

- Psychosomatische Grundversorgung

- Autogenes Training

- Curriculum Ernährungsmedizin


Mitgliedschaften:

- Deutsche Gesellschaft Für Anästhesiologie und

Intensivmedizin, DGAI

- Deutsche Schmerzgesellschaft

- Berufsverband Deutscher Anästhesisten, BDA

thomas
Dr. med. Thomas Wobbe

Dr. med. Thomas Wobbe


Mitarbeiterinnen


Sabine Reich MFA
Sabine Reich MFA

Sabine Reich


Sabine Reich


Leitbild:

Es ist wichtig, dass sich unsere Patientinnen und Patienten mit ihrem Anliegen an uns wenden können und das Gefühl haben ernst genommen zu werden. Manchmal braucht es Mut einmal mehr aufzustehen, als zu fallen.


Qualifikation:

MFA

Pain Nurse

Nordic Walking Instructor

Praxismanagement

Lucrezia Carnevale MFA
Lucrezia Carnevale MFA

Lucrezia Carnevale


Lucrezia Carnevale


Leitbild:

Jedes kleine Lächeln ist ein Schritt in die richtige Richtung.


Qualifikation:

MFA

Pain Nurse

VERAH

Geräte- und Hygienebeauftragte

Nadine Göppel MFA
Nadine Göppel MFA

Nadine Göppel


Nadine Göppel


Leitbild:

Es sind Menschen, die mit ihren Problemen und Sorgen zu uns kommen und unsere Unterstützung benötigen.


Qualifikation:

MFA

NÄPA

VERAH

Kornelia Eichenhofer
Kornelia Eichenhofer Fachkrankenschwester

Konny Eichenhofer


Kornelia Eichenhofer


Leitbild:

Ein vertrauensvolles Umfeld zu schaffen, in dem sich

der Patient wohlfühlt, ist therapieentscheidend.


Qualifikation:

Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin

Qi Gong

Entspannungsverfahren

Praxisanleiterin

Meike Loewe
Meike Loewe Physiotherapeutin

Meike Loewe


Meike Loewe


Leitbild:

Ein vertrauensvolles Umfeld zu schaffen, in dem sich der Patient wohlfühlt


Qualifikation:

Physiotherapeutin

Büro und Organisation

Sandra Wobbe-Vaccotti
Sandra Wobbe-Vaccotti Krankenschwester Sozialpädagogin

Sandra Wobbe-Vaccotti


Sandra Wobbe-Vaccotti


Leitbild:

Ein vertrauensvolles Umfeld zu schaffen, in dem sich der Patient wohlfühlt


Qualifikation:

Krankenschwester

Diplom Sozialpädagogin

Impressionen aus der Praxis

Akutschmerz


lesen Sie mehr:

Plötzliche, akut auftretende Schmerzen lassen sich meistens eindeutig einer erkennbaren Ursache in Verbindung bringen und vermittelt uns eine Warnung und ist als Alarmsymbol zu verstehen. Hitze, Entzündungen und Verletzungen verlangen ein schnelles Erkennen und fordert zur Beseitigung der Ursache auf, um den Körper nicht weiter zu gefährden. Der Schmerz lässt dann wieder nach, wenn der schädigende Einfluss beseitigt ist.

Chronischer Schmerz


Lesen Sie mehr:

Der chronische Schmerz hat im Vergleich zum Akutschmerz eine eigene Entwicklung vorgenommen und hält definitionsgemäß über mindestens drei Monate an oder kehrt immer wieder zurück. Damit kann der anhaltende Schmerz zu einer eigenständigen Krankheit werden, einem chronischen Schmerzsyndrom. Zusätzlich haben chronische Schmerzen auch großen Einfluss auf die Psyche und unser Sozialleben. Oft entwickeln sich Depressionen und Ängste. Außerdem kommt es zu

Belastungen am Arbeitsplatz, in der Familie oder auch bei Freunden.

Biopsychosoziales Modell


Lesen Sie mehr:

Das so genannte Biopsychosoziale Modell kann die Zusammenhänge der Schmerzchronifizierung erklären. Aus wissenschaftlich bisher nicht vollständig geklärten Gründen kommt es zu krankhaften Veränderungen im Nervensystem. Fehlgesteuerte Nervenimpulse werden über Schmerzbahnen in das Gehirn weitergeleitet, wodurch selbst schwache Schmerzreize verstärkt wahrgenommen werden. Zusätzlich erschöpfen sich sogenannte hemmende Schmerzbahnen und die Schmerzschwelle sinkt. Dadurch werden selbst schwache Schmerzreize verstärkt wahrgenommen. Die krankhaften Veränderungen im Nervensystem sind oftmals nicht nur auf den Schmerz begrenzt, sondern zeigen sich auch im Sinne von Depressionen und Ängsten.

Schmerz


Folgende Krankheitsbilder
werden bei uns behandelt:
  • - Chronische oder episodische Kopfschmerzen, Migräne, Cluster-Kopfschmerz
  • - Gesichtsschmerzen, z.B. Trigeminusneuralgie
  • - Ganzkörperschmerzen und Fibromyalgie
  • - Chronische Schmerzen am Bewegungssystem, Arthrose
  • - Chronische Rückenschmerzen
  • - Schmerzen nach Gürtelrose
  • - Polyneuropathie bei Diabetes mellitus, Spinalkanalstenose, nach Chemotherapie
  • - Nervenschmerzen
  • - Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS)
  • - Anhaltende Schmerzen nach einer Operation
  • - Tumorschmerzen
  • - Phantomschmerzen nach Amputationen
  • - Schmerzen bei Durchblutungsstörungen
  • Behandlung:

    Folgende Behandlungsangebote können wir Ihnen anbieten:
  • - Schmerzdiagnose-Stellung mit Beurteilung und Darstellung eines Behandlungsplanes
  • - Differenzierte medikamentöse Schmerztherapie
  • - Psychosomatische Grundversorgung
  • - Hypnose
  • - Interdisziplinäres Netzwerk mit Kooperationspartnern
  • - Äußerliche Behandlungen, zum Beispiel mit Capsaicin, Lidocain, Ambroxol
  • - Neuraltherapie mit Procain, Lidocain
  • - Periphere Nervenblockaden,
  • - Ganglion – und Sympathikusblockaden
  • - Rückenmarksnahe Injektionen
  • - Infusionstherapie mit Procain oder Lidocain
  • - Akupunktur Behandlung
  • - Biofeedback
  • - Entspannungsverfahren (PMR, Qi Gong)
  • - Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS)
  • - Nordic Walking
  • - Abklärung und Implantation von invasiven schmerztherapeutischen Verfahren, zum Beispiel Schmerzpumpen, Nervenstimulationsverfahren (SCS)
  • Narkosen

    Hand-_und_Fußchiururgie
    Diese Bild enthält einen Link zur Hand- und Fußchirurgie Bodensee

    Bei unseren Kooperationspartnern, der Praxis Hand- & Fußchirurgie Bodensee führen wir Regionalanästhesien durch. Das Aufklärungsgespräch erfolgt in unserer Praxis. Für die Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an.


    geraldsono
    sonographisch gesteuerte Regionalanästhesie

    Hier kommen Sie auf die Seite der Hand- & Fußchirurgie Bodensee:

    Handchirurgie

    Unsere Sprechzeiten:


    Sprechzeiten:
    Tag Vormittag Nachmittag
    Montag 08:00 - 12:45 13:30 - 16:30
    Dienstag 09:00 - 12:45 13:30 - 16:00
    Mittwoch 08:00 - 12:45 13:30 - 16:00
    Donnerstag 08:00 - 12:45 14:00 - 16:00
    Freitag 08:00 - 12:30 nach Vereinbarung

    Termin

    Hier können Sie über 'arzt-direkt', z.B.: ein Rezept bestellen!


    zurück